Willkommen

Willkommen in OSDORF,
der Gemeinde im Mittelpunkt des Dänischen Wohlds

Die Gemeinde Osdorf ist 1.987 ha groß und mit zurzeit 2.390 Einwohnerinnen und Einwohnern die zweitgrößte Gemeinde im Amtsgebiet. Zum Gemeindegebiet gehören die Ortsteile Osdorf, Stubbendorf, Austerlitz, Borghorst, Augustenhof und Borghorsterhütten. Die erste urkundliche Erwähnung des Dorfes Osdorf stammt aus dem Jahre 1401, die des Ortsteiles Stubbendorf bereits aus dem Jahre 1361. Die wahrscheinlichste Deutung der Namensherkunft von Osdorf ist wohl die Bezeichnung der Himmelsrichtung: Dorf östlich von Gettorf.

Im Jahre 2001 feierte die Gemeinde ihr 125-jähriges Bestehen als politisch selbstständige Gemeinde. Osdorf präsentiert sich heute als lebendiges prosperierendes Dorf. In den letzten 60 Jahren wandelte sich das Bild von einem landwirtschaftlich geprägten zu einem modernen Dorf mit den Schwerpunkten Handwerk, Handel und Dienstleistung.

Daneben gestalten rund 20 Vereine und Verbände das lebendige Dorfleben mit: Die ältesten Vereine sind die Osdorfer Knochenbruchgilde von 1779, der Gemischte Chor (Liedertafel von 1872) sowie der Reiterverein für Osdorf und Umgebung e.V. von 1921; der größte Verein ist der Osdorfer Sportverein von 1956 mit rund 780 Mitgliedern.

Weiterhin gibt es in Osdorf eine Grundschule einschließlich Betreuter Grundschule sowie je einen kirchlichen und einen kommunalen Kindergarten sowie eine Kinderkrippe. Diese Einrichtungen werden auch von den Kindern der Gemeinde Noer besucht. Der Träger der vorhandenen Grundschule ist der Schulverband Osdorf/Noer.

Alle weiterführenden Schulen (Gymnasium mit angeschlossener Gemeinschaftsschule) sind im 3 km entfernten Zentralort Gettorf vorhanden.

Jederzeit einen Besuch wert sind u. a. die alte Osdorfer Räucherkate sowie die 1966 erbaute VATERUNSER-KIRCHE der Ev.-luth. Kirchengemeinde Osdorf-Felm-Lindhöft. Auch ein Besuch in Dibberns Gasthof mit einer Bundeskegelbahn und des Landgasthofes Hammerich mit einem schönen Wintergarten lohnt sich. Gesehen haben sollte man auch die drei sehr schönen alten Herrenhäuser der Güter Borghorst, Augustenhof und Borghorsterhütten.

Im Gartensaal des Gutes Borghorst kann in stilvoller Umgebung geheiratet werden.

 

Hier entsteht ein neues

Verzeichnis der Einrichtungen, Firmen, Vereine, Parteien….
für Osdorf und Umgebung.

Hier können Sie jetzt Ihren Verein, Ihre Firma…  schon Eintragen. Sie müssen sich einmalig anmelden und können dann jederzeit den Eintrag im Verzeichnis selbst bearbeiten.

 

Agrar Oldtimer Club
Agrar Oldtimer Club Dänischer Wohld – gegründet 1998

Agrar Oldtimer Club Dänischer Wohld – gegründet 1998

Der Club wurde Anfang 1998 in’s Leben gerufen.
Die Idee dazu entstand aber schon 2 Jahre zuvor: Auf einem Ernteball in Osdorf beschlossen Heinz Mohr, Dirk Brandt und Bernd Wiese, dass sie in Osdorf einen Club für Freunde von alten Treckern und Landmaschinen gründen wollten. Mit weiteren Freunden (Peter Kruse, Bernd und Wilfried Schmökel, Herrman und Jürgen Jöhnk, Wolfgang Esch und Klaus Lück sowie Wolfgang Jöhnk) bildeten sie den Vorstand und erarbeiteten eine Satzung .
Im April 1998 luden sie in das Landhaus Hammerich zu einer Informationsveranstaltung ein, bei der weitere 50 Mitglieder gewonnen werden konnten.

Aktuelles:

Am Samstag, den 28. Juli 2018 ab 18.30 Uhr feiert der Verein sein 20-jähriges Bestehen in der Alten Scheune auf dem Hof Radbruch in Neuwittenbek.
Bei gutem Essen, Musik und Tanz können die Mitglieder und Partner dieses Ereignis ausgiebig feiern.
Anmeldungen sind erbeten bis zum 15. Juli bei Karsten Koch.

Unsere jährlichen Veranstaltungen,
wie z.B. Frühjahrstreffen, Kaffeefahrt, Stoppelfest (bei diesem kann übrigens auch gepflügt werden),
Jahresabschlusstreffen und Weihnachtsfeier werden sowohl von den Mitgliedern des eigenen Clubs, als auch von Gästen anderer Clubs gut und gerne angenommen.

Wir treffen uns jeden 1. Mittwoch im Monat in Dibbern’s Gasthof, um Erfahrungen über alte Landmaschinen nebst Zubehör sowie Informationen auszutauschen.

Wir sind stolz darauf, mittlerweile 176 Clubmitglieder zu zählen.

Wir würden uns freuen, weitere Interessenten bei unseren Veranstaltungen begrüssen zu dürfen.

Weitere Auskünfte erteilt gerne unser 1. Vorsitzender:

Herr Karsten Koch
E-Mail: karsten.koch58@gmx.de

0170 6990745
Alte Dorfstr. 36
24214 Tüttendorf
Allgemeinmedizin

Dr. med. Gesa Bäumken
Hauptstraße 12 a, 24251 Osdorf
Tel: 04346 – 89 91
www.praxis-osdorf.de

Rainer Maack
Herrenstraße 8 a, 24214 Gettorf
Tel: 04346 – 50 33

Dr. med. Stefan Peitzner
Kirchhofsallee 1, 24214 Gettorf
Tel: 04346 – 55 00
http://www.hausaerzte-gettorf.de

Dr. med. Rainer Rohwer
Rosenkranzer Weg 31, 24214 Schinkel
Tel: 04346 – 32 44

Dr. med. Klaus Breiter
Kirchhofsallee 26 c, 24214 Gettorf
Tel: 04346 – 70 97

Gemeinschaftspraxis Dr.med. Heinrich Fischer und Ulrich Lenschau
Herrenstr. 16, 24214 Gettorf
Tel: 04346 – 4 19 50

Apotheken

Apotheke am Markt
Kirchhofsallee 2, 24214 Gettorf
Tel: 41 25 76

Hirsch-Apotheke
Herrenstraße 8, 24214 Gettorf
Tel: 66 32

Arbeiterwohlfahrt Ortsverband Gettorf

Vorsitzender: Wulf-Dieter Stark-Wulf Birkenweg 9,
24214 Gettorf Tel: 14 64
Fax: 4613
AWO-Verbandshaus Kieler Chaussee 24,
24214 Gettorf Tel: 86 02

Ärztlicher Bereitschaftsdienst

Ärztlicher Bereitschaftsdienst

Bei Notfällen am Mittwoch-Nachmittag, an Feiertagen und am Wochenende
bitte nicht den Hausarzt, sondern den ärztlichen Bereitschaftsdienst anrufen!Montag, Dienstag und Donnerstag
18:00 – 08:00 UhrMittwoch und Freitag
13:00 – 08:00 UhrSamstag, Sonntag, Feiertage
ganztags

Betreute Grundschule Osdorf e.V.

Betreute Grundschule Osdorf e.V.
2006 hat sich unser Elternverein gegründet um die Betreuung unserer Grundschüler vor und nach dem Unterricht zu gewährleisten.
Weitere Informationen sowie Kontaktdaten finden Sie auf unserer Website:
http://www.betreute-gs-osdorf.de

CDU-Ortsverband Osdorf

Jetzt mit eigener Homepage: http://www.cduosdorf.de

Deutsches Rotes Kreuz, Ortsverband Osdorf

Vorsitzende: Elke Hoffmann Am Bokholt 7 Tel. 04346 / 36019
Seniorenarbeit: Rixa von Baudissin Augustenhof Tel.: 4138108
Singkreis: Erika Kunz Lindhöft Tel: 82 87
Tanzkreis: Petra Nagel Kiel Tel: 16 08

DRK Ortsverein Osdorf

Der Osdorfer DRK-Ortsverein wurde am 22. Januar 1949 von 36 Bürgerinnen und Bürgern gegründet. Die ursprünglichen Tätigkeiten der Nachkriegszeit – Flüchtlings- und Heimkehrerbetreuung, Suchdienst und Verteilung von Lebensmittelspenden – haben sich im Laufe der Jahrzehnte erheblich geändert. Das soziale Engagement jedoch ist geblieben.

Unsere Arbeitsschwerpunkte sind heute:
Seniorenarbeit
Nachmittage für Jung und Alt
Tagesausflüge für Mitglieder und Senioren
Krankenbesuche
Blutspendeaktionen
Besuche bei hohen Geburtstagen
Senioren-Weihnachtsfeier
Aktionen „Verknüpfung im sozialen Netzwerk“ ( neu )
Haben Sie weitere Fragen oder Informationsbedarf zu unserem Ortsverein, dann wenden Sie sich bitte an unsere Vorsitzende
Elke Hoffmann unter Telefon 04346 / 36019

Ergotherapie

Mario Buda
Süderstraße 20, 24214 Gettorf
Tel: 36 97 65

Förderverein Feuerwehrtechnisches Denkmal

Im Jahre 1943 wurde auf die Gemeinde Osdorf das leichte Löschgruppenfahrzeug (LF) zugelassen. Mit diesem Fahrzeug wurden im Krieg Einsätze in Kiel, Hamburg und Osdorf gefahren. In der Nachkriegszeit und bis in die 80ziger Jahre hat dieses Fahrzeug geholfen den Brandschutz in und um Osdorf sicherzustellen. In den 90zigern wurde das Fahrzeug nur noch gelegentlich genutzt. Im Jahr 2006 hätte das Fahrzeug zum TÜV-Termin neue Reifen haben müssen, aber die waren teuer. So geriet “Treu” wie das LF seid vielen Jahren genannt wird in Vergessenheit. Auf einer Mitgliederversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Osdorf wurde die Idee geboren einen Förderverein zu gründen und “Treu” zu erhalten. Am Vormittag des 7. Juli 2009 erhielt wurde der Förderverein gegründet und am 10. Juli 2009 wurde Treu im Rahmen einer Feierstunde in den Rang eines technischen Denkmals des Landes Schleswig-Holstein erhoben. Weitere Infos, TV-Beiträge und Fotos finden Sie auf

www.ECK227.de

Frauenarzt

Dr. med. Knud Reimers
Bergstraße 20, 24214 Gettorf
Tel: 61 20

Gemischter Chor

Der “Gemischter-Chor-Osdorf” hat jetzt eine eigene Homepage.

Diese ist zu erreichen unter:

Hans Heinsohn
Paul-Schröder-Straße 32
24229 Dänischenhagen
04308 8802
heinsohn_hans@t-online.de
http://www.Gemischter-Chor-Osdorf.de

Giftnotruf

Giftnotruf für Schleswig-Holstein
Tel: 0 55 1 -1 92 40

Handels- u. Gewerbeverein Osdorf

1. Vorsitzender: Michael Meier Borgerding
Pappelweg 18
24251 Osdorf
04346 4999

2. Vorsitzender:

Schriftwart: Wofgang Radke
Pongbarg 41
24251 Osdorf
04346 6956

Hautarzt

Dr. med. Hans-P. Apel
(nur Privatpatienten)
Friedrichsorter Straße 5, 24214 Gettorf
Tel: 33 77

Heilpraktiker

Sibylle Frankenstein-Strunk
Mühlenstraße 9, 24214 Gettorf
Tel: 41 35 60

Ute-Birgit Klose
Am Wiesengrund 7, 24214 Gettorf
Tel: 17 77

Lars Löptien
Kieler Chaussee 57, 24214 Gettorf
Tel: 36 97 51

Innere Medizin

Dr. med. Raspini
Hauptstraße 12 a, 24251 Osdorf
Tel: 04346 – 89 91
www.praxis-osdorf.de

Dr. med. Mülverstedt
Meierhof 1, 24214 Gettorf
Tel: 04346 – 41 23 30

Dr. med. Volker Voß
Kirchhofsallee 1, 24214 Gettorf
Tel: 04346 – 55 00
www.hausaerzte-gettorf.de

Kinderarzt

Kinderärztliche Gemeinschaftspraxis
Dr. Tscharntke, Brückner, Dr. Krause-Traudes 
Herrenstraße 9
24214 Gettorf
Tel 04346 – 5075
www.kinderaerzte-gettorf.de
Kinderarzt
Prof. Dr. med. Michael Hermanussen
Herrenstraße 23, 24214 Gettorf
Tel: 04346 – 60 11 37
www.michael-hermanussen.de

Kleingartenverein Osdorf e.V.

1. Vorsitzender: Max Theodor Rethwisch, Hauptstr. 42, 24251 Osdorf, Tel.: 04346 – 1855
2. Vorsitzender: Peter Baumgärtel
Schriftführer: Näheres ist beim 1. Vorsitzenden zu erfahren.
Kassenwart: Nicole Kluge
Informationen des Vorstandes:
1.) Näheres ist beim 1. Vorsitzenden zu erfragen.
2.) Im Sommerhalbjahrfindet jeweils am 1. Sonntag im Monatvon 10:00 bis 12:00 Uhr ein Frühschoppenim Gartentreff (Kleingartengelände) statt.

Mitglieder und Gäste sind herzlich Willkommen.

Krankenhäuser

imland Klinik Eckernförde
Schleswiger Str. 114, 24340 Eckernförde
Tel:43 51-88 20
http://www.imland.de

imland Klinik Rendsburg
Lilienstr. 20, 24768 Rendsburg
Tel: 0 43 31-20 00
http://www.imland.de

Landfrauenverein Kaltenhof-Osdorf und Umgebung

Unsere Arbeit im Verein beinhaltet Aktivitäten aus verschiedenen Bereichen: Praktische Kurse und Seminare

Lehr- und Besichtigungsfahrten

Soziale und kulturelle Aktivitäten

Lichtbildervorträge zu
> Gartenthemen
> Gesundheitsförderung
> Kunst und Geschichte
> Allgemeinbildung
> Erziehung – und Rechtsfragenund falls jemand einen speziellen Wunsch hat,
werden wir uns Mühe geben, ihn zu erfüllen.

Der Landesverband ist der freiwillige Zusammenschluß von 11 Kreisverbänden
mit 185 Landfrauenvereinen, in denen über 42.000 Mitglieder organisiert sind.

Der Landfrauenverband ist einer der größten Verbände überhaupt; er ist vertreten im Deutschen Landfrauenverband e.V., der 550.000 Mitglieder hat, und im Weltfrauenverband (ACWW), in dem etwa 8 Millionen Frauen organisiert sind.

Der Verband ist politisch neutral und überkonfessionell.

Wenn Sie Interesse an unseren Vorträgen oder an unserer Arbeit haben, dann kommen Sie zu uns!
Wir treffen uns monatlich in Osdorf in der Diele des Landhauses Hammerich.

Informieren Sie sich bitte über unsere monatlichen Veranstaltungen im Terminkalender dieser Website bzw. aus der örtlichen Presse
( Osdorfer Nachrichten ).

Natürlich können Sie den Vorstand des Vereins auch telefonisch kontaktieren:

Marlies Sommer
Pongbarg 5
24251 Osdorf
Tel.:04346/4968

http://www.kreislandfrauen-rendsburg-eckernfoerde.de/kaltenhof_osdorf.htm

Landfrauen sind nicht nur Bäuerinnen, sondern alle Frauen im ländlichen Raum!

Landjugend

Überall mit Spaß dabei!
Die Landjugend Osdorf und Umgebung besteht seit fast 60 Jahren. Zur Zeit sind wir ungefähr 40 aktive Mitglieder, die zwischen 15 und 30 Jahre alt sind. Immer mittwochs treffen wir uns ab 20 Uhr in unserem Gruppenraum in Noer bei Winder. Neben unseren Gruppenabenden sind jedes Jahr zahlreiche Aktionen geplant, wie zum Beispiel Wasserski, Vollmond-Klettern, Bowlen und  DVD- und Grillabende. Außerdem besuchen wir gemeinsam viele Bälle, Partys und Scheunenfeten von anderen Landjugenden aus der Umgebung. Auch wir veranstalten jedes Jahr am letzten Maiwochenende unsere große Scheunenfete auf Hof Raabe in Aukamp.

Unser Vorstand

Vorsitzende/r: Marie Radmer, Sebastian Brien
1. Stellvertretende/r Vorsitzende/r: Clarissa Mau, Florian Holzer
2. Stellvertretende/r Vorsitzende/r: Nicole Wiese, Lennard Mau
Kassenwart: Nicole Wiese
Schriftwart: Sophie Radmer

Wir freuen uns immer auf neue Gesichter, also schaut doch mal vorbei!

Landjugend Osdorf und Umgebung

http://laju-osdorf.jimdo.com/

www.facebook.com/lajuosdorf

NOTRUFE und andere wichtige Telefonnummern

Allgemeiner Notruf (Überfall, Verkehrsunfall, …)
Tel: 110

Polizei Gettorf
Tel: 90 22

Polizei Einsatz-Leitstelle Rendsburg
Tel: 04331-2080

Feuer / Rettungsdienst, Erste Hilfe
Tel: 112

Krankentransport, Erste Hilfe
Tel: 0 43 31-202-250

Orthopäde

Christoph Spoo
Mühlenstr. 3
24214 Gettorf

Tel. 04346-417145
Tel. Privatsprechstunde: 04346-6008190
Fax 04346-412615
E-Mail: info@orthopraxis-kiel.de

Sprechzeiten
Mo. 8 - 12 Uhr | 15 - 18 Uhr
Di. 8 - 12 Uhr | 15 - 18 Uhr
Mi. 8 - 12 Uhr
Do. 8 - 12 Uhr | 15 - 18 Uhr
Fr. 8 - 12 Uhr

Osdorfer Knochenbruchgilde von 1779

Das neue Königspaar ist Maren Kohrt und Gerhard Haß.
Maren Kohrt und Gerhard Haß
Im Jahre 1779 wurde in Osdorf die so genannte Bruchgilde gegründet, und die Statuten die am 23.11.1877 genehmigt wurden, haben im Großen und Ganzen bis heute ihre Gültigkeit behalten.
Diese Vereinigung hatte den Sinn, ihren Mitgliedern bei Knochenbrüchen finanzielle Unterstützung zu gewähren. Also fast so
etwas wie eine Krankenversicherung. Sicher ist man in der heutigen Zeit gegen fast alles Versichert, aber damals war dieses Geld eine wirkliche Hilfe für die Betroffenen. Heute geht es mehr darum, eine schöne Tradition auch für kommende Generationen aufrecht zu erhalten. Für die unterschiedlichsten Brüche bekommen die Mitglieder auch heute noch einen Obolus von jedem der zurzeit 130 Mitglieder.

Auszug aus den Statuten:
Mitglied der Gilde kann jede confirmierte unbescholtene Person männlichen Geschlechts werden, und hat derselbe sich zu diesem Zweck am Gildetage an die Älterleute zu wenden.(§6)
Oder:
Ist ein Gildebruder in der Weise verunglückt, dass der Tod die Folge war, so soll für die bei dem Unglücksfall etwa vorkommenden Arm- und Beinbrüche volles Gilderecht an die Erben gewährt werden, wenn der Verunglückte den ersten ärztlichen Verband überlebte. Starb derselbe aber vor Anlegung eines ärztlichen Verbandes, so wird von der Gilde kein Schadenbeitrag geleistet…..(§12)
Oder:
Niemand darf ein geladenes Gewehr oder Büchse mit ins Gildehaus nehmen, auch ist das Kartenspielen und geräuschvolle Lärmungen in dem Lokale verboten, wo die Gildekosten bezahlt werden (§19)

Natürlich wird jetzt Skat gespielt und gelärmt und der Gildekönig wird auf dem Schießstand ausgeschossen, und die Königin wird beim Fischpieken ermittelt. Dieses passiert auf dem Jahresfest im Juni und es beginnt mit der Abholung des Königs und der Königin. Anschließend findet im Gildelokal das Königsschießen für Mitglieder und Preisschießen für Nichtmitglieder statt.
Ab 20.00 Uhr beginnt die Preisverteilung mit der Proklamation des neuen Königspaares und mit anschließendem Gildeball, bei dem der Eintritt frei ist.
Mitglied kann jeder werden, der an diesem Tag 15,00 € Beitrag bezahlt.
Die Mitgliedschaft kann jedes Jahr erneuert werden.

Die Aufnahme ist auch im weiterem laufe des Jahres, durch Einzahlung des Mitgliedbetrags beim Kassenwart möglich.

Ältermann Dietrich Sommer
Ältermann Dietrich Sommer
Tel. : 04346/4968
Email : marlies-sommer@gmx.de

Osdorfer Nachrichten

Die Osdorfer Nachrichten zum online lesen oder zum herunterladen finden Sie ab sofort auf der neuen Homepage der Osdorfer Nachrichten e.V. unter www.Osdorfer-Nachrichten.de

Die Osdorfer Nachrichten (kurz: ON) ist eine bewährte Informationsplattform für alle Bürgerinnen und Bürger von Osdorf und Umgebung. Sie bietet den Vereinen, Verbänden, der Schule, der Kirchen-gemeinde und der Kommune eine zuverlässige Präsentationsmöglichkeit ihrer Arbeit und Aktivitäten. Den Firmen in Osdorf und Umgebung ermöglicht die ON zeit- und kundennahe Werbung für ihre Dienstleistungen und Produkte. Die ON wird monatlich an alle Haushalte in der Gemeinde Osdorf kostenlos verteilt. Die Kosten für Herstellung, Druck und Verteilung werden – neben einem jährlichen Zuschuss durch die Kommune – durch geschäftliche und private Anzeigen getragen. Die Herausgeber arbeiten ehrenamtlich.

Die ON wurde im Jahr 1996 ins Leben gerufen und von der „Osdorfer Nachrichten GbR“ heraus gegeben. 10 Jahre lang leiteten Sigrid Taschner und Joachim Iwers die Redaktion und etablierten die ON als „Nachrichten- und Mitteilungsorgan“ für alle Menschen in Osdorf. Ab Anfang 2002 wurde die ON-Redaktion durch die freie Mitarbeit von Imke Petersen, Gabriele Schoenwaldt und Waltraud Hansen nachhaltig gestärkt. Nach mehr als 10 Jahren ehrenamtlicher Redaktionsarbeit verabschieden sich Sigrid Taschner und Joachim Iwers mit der Juli-Ausgabe 2006.

Ab Juli 2006 wird die ON vom Verein „Osdorfer Nachrichten e.V.“ herausgegeben, der am 8. Juni 2006 gegründet wurde.

Das Redaktionsteam besteht nun aus:  Imke Petersen, Doris Smit, Andre Ziese

Die „Verantwortlichen im Sinne des Presserechts“ sind:
Imke Petersen

Imke Petersen
(1. Vorsitzende)
Noerer Str. 29
24251 Osdorf
Telefon: 04346 / 366 9135

Anzeigen@Osdorfer-Nachrichten.de

Da die ON von einem Verein herausgegeben wird, ist es möglich, Mitglied zu werden und so die Herausgabe der „Osdorfer Nachrichten“ zu unterstützen. Weiter Informationen zum Redaktionsteam, der Mitgliedschaft, der Vereinsgründung und den Anzeigenpreisen finden Sie unter www.osdorfer-nachrichten.de.

Osdorfer Sportverein

Der Osdorfer Sportverein wurde 1956 gegründet und ist seither stetig gewachsen. Aus dem Leben der Gemeinde ist er heute nicht mehr wegzudenken. Mit einer Mitgliederzahl von aktuell rund 850 Personen stellt der OSV, wie er kurzerhand abgekürzt wird, die größte Gemeinschaft innerhalb der Gemeinde dar. Auf unserer Internet-Seite sind alle wichtigen und aktuellen Informationen zum Verein zu finden. Die sportlichen Angebote, Aktivitäten und Ergebnisse sind bei den einzelnen Sparten hinterlegt. Hintergründe zum Verein gibt es an verschiedenen Stellen. Für alle Bereiche unseres Vereinslebens sind Kontaktadressen angegeben. Wer sich für eine aktive oder passive Mitgliedschaft interessiert kann an dieser Stelle auch direkt einen Antrag für die Aufnahme in unserem Verein abgeben.Wir hoffen, dass alle gewünschten Informationen zu finden sind. Falls nicht, sprechen Sie uns an. Für Anregungen sind wir immer offen.

Osdorfer Sportverein von 1956 e.V.
Pappelweg 3
24251 Osdorf
E-Mail: osv1956@versanet.de

http://www.osdorfer-sv.de/

Vorsitzender: Bernhard Wölki (Anschrift wie oben)
Registergericht: Amtsgericht Kiel

Osdörper Speeldeel

Moin moin, leeve Lüüd,
Se interesseert sick för plattdütsches Theoter? Denn so sünd Se richtig hier!
Wi sünd een plattdütsche Bühne in Osdörp, Schleswig-Holstein.
Op de nächsten Sieden vertellt wi een beten vun uns un dat, wat wi so maakt.
Veel Spaaß bi dat blättern dörch uns Sieden in’t Internet.
Un wenn se Meenung hebbt, denn kummt Se doch mol to uns Opführungen. Wann un wo wi speelt un wo dat de Korten gifft, dat find se ook hier.
Holt ju fuchtig!
Holger Schäfe, de Baas vun de Speeldeel.

 

Osdörper Speeldeel
Weberberg 14
24214 Osdorf
Holger Schäfe
04346 412191
info@osdoerper-speeldeel.de

http://www.osdoerper-speeldeel.de/

Pony Reit und Fahrverein

Der Pony – Reit und Fahrverein Borghorsterhütten wurde 1972 gegründet und ist seit 1978 ein eingetragener Verein.
Der Verein veranstaltet jedes Jahr ein Pony-Turnier mit Teilnehmern aus Schleswig-Holstein und den angrenzenden Bundesländern.
Es wird auch ein Ringreiterturnier, ein Fahrturnier sowie ein Mounted Games Turnier veranstaltet.
Die aktuellen Veranstaltungen entnehmen Sie bitte dem Veranstaltungskalender oder der örtlichen Presse ( Osdorfer Nachrichten ).

Der Schwerpunkt des Vereins ist die Jugendarbeit.

Im Verein gibt es folgende Sparten:
Springreiten
Dressurreiten
Ringreiten
Fahrsport
Mounted Games

Die Mitglieder können auf eigenen oder auf Schulpferden des Vereins auf 3 Reiterhöfen reiten.

Weitere Auskünfte gibt Ihnen gerne der 1. Vorsitzende:
Max-Theodor Rethwisch
Hauptstrasse 40a
24251 Osdorf
Tel.:04346/1855

Reiterverein für Osdorf und Umgebung e.V.

Der Reiterverein für Osdorf und Umgebung e.V. wurde 1921 gegründet. Seitdem stehen die Freude am Umgang mit dem Pferd, das Erlernen des Reitens und die Weiterentwicklung von Pferd und Reiter sowie die Gemeinschaft von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen im Vordergrund.

Der Verein veranstaltet jährlich im April einen Reitertag sowie eine Pferdeleistungsschau mit C- und B-Prüfungen im Mai. Die Aktiven kommen aus dem Umland, für die gehobenen Prüfungen sogar aus ganz Schleswig-Holstein. In Osdorf ist die Pferdeleistungsschau seit vielen Jahren fester Bestandteil des bunten Dorflebens. Dem Reiterverein angegliedert ist seit 1971 eine Ringreitersparte, die im September jeden Jahres einen Ringreitertag durchführt. Neben den genannten sportlichen Veranstaltungen bietet der Verein jährlich eine Sommerfahrt an, die bei Mitgliedern, Freunden und Förderern des Vereines sehr beliebt ist. Zudem findet einmal im Jahr ein Gottesdienst in der Reithalle statt sowie ein Reiterfrühstück, welches neben kulinarischen Gaumenfreunden und Zeit für angeregte Unterhaltungen auch einen Fachvortrag zu wechselnden Themen bietet.

Der jetzige Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:

Vorsitzender: Peter Reinberg, Ofeld 36, 24214 Gettorf
1. stellv. Vorsitzender: Ulrich Steuber
2. stellv. Vorsitzender: Jürgen Callsen
Kassenwartin: Anna Schumacher
Jugendwartin: Katrin Kohrt
Schriftführerin: Claudia Müller
Ringreitersparte: Jutta Winder

Bei Fragen rund um das Vereinsleben oder die Vereinsmitgliedschaft schreiben Sie uns eine
Mail an reiterverein.osdorf@arcor.de
oder rufen Sie uns unter Tel. 04346/5164 an.

Der Reiterverein freut sich, Sie bei unseren reiterlichen Veranstaltungen begrüßen zu können!

Seniorenbeirat Osdorf

Vorsitzender: Horst Trube, Ringweg 1a, 24251 Osdorf, TelNr.: 04346-9922, Fax: 03212 1074413, E-Mail trubeho@gmx.de

Stellvertreterin + Schriftwartin: Brigitte Gerbers, Zur Kronsau 6, 24251 Osdorf, TelNr.: 04346-8398, E-Mail rbgerbers@t-online.de

Kassenwart: Dieter Kasten, Dreeangel 32, 24251 Osdorf, TelNr.: 04346-600523

Die konstituierende Seniorenbeiratssitzung fand am 04.12.2014 um 16:00 Uhr im Schulungsraum der FFW Osdorf statt.
Anwesend waren die Beiratsmitglieder Horst Trube, Brigitte Gerbers, Dieter Kasten und Joachim Iwers (Bürgermeister und Protokollant)
Die Wahl wurde vom Bürgermeister geleitet und es wurde der jetzige Vorstand vorgeschlagen und einstimmig gewählt.

Künftige Arbeitsschwerpunkte:
Zur Verbesserung der Mobilität der Senioren soll auf Basis der Angebote der Nachbargemeinden geprüft werden, ob und welche Angebote in der Gemeinde Osdorf eingeführt werden sollten.

Seniorenförderverein

1. Der Förderverein wurde am 08.12.1999 gegründet.
Zweck des Vereins ist es, die allgemeinen Lebensumstände von Senioren, insbesondere der pflegebedürftigen älteren Menschen, in Osdorf und Umgebung durch Betreuung und materielle Unterstützung zu verbessern sowie ihnen bei der Durchsetzung ihrer Rechte zu helfen.

Im Vordergrund steht zurzeit die finanzielle Unterstützung von Therapieprogrammen im Haus Dänischer Wohld und die Seniorenarbeit der Kirche, der Gemeinde und des DRK.

2. Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke; die Vorstandsmitglieder sind ehrenamtlich tätig.

3. Mitglieder des Vereins können natürliche und juristische Personen werden. Sie sollen die Ziele des Vereins nach Kräften fördern und unterstützen. Der Verein erhebt Mitgliedsbeiträge. Die Höhe des
Beitrages wird von der Mitgliederversammlung festgelegt. Er beträgt zurzeit 20,- € im Jahr.

4. Mitgliederversammlung
Die Mitgliederversammlung besteht aus allen Mitgliedern des Vereins und ist oberstes Organ des För dervereins. Die Mitgliederversammlung soll einmal jährlich stattfinden. Sie wird vom Vorstand schriftlich einberufen.

5. Vorstand
Der Vorstand besteht aus:
– dem 1. Vorsitzenden Friedrich Mittelstädt
– dem stellv. Vorsitzenden Ernst H. Staack
– dem Schatzmeister kommissarisch Ernst H. Staack
– der Schriftführerin Ute Mittelstädt

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

wir würden und sehr freuen, wenn auch Sie bei uns Mitglied werden. Sie brauchen nur ein Vorstandsmitglied anzurufen und schon wird Ihnen ein Aufnahmeantrag ins Haus gebracht.

Seniorenheime

Haus Dänischer Wohld
Altenwohn- und Pflegeheim GmbH
Gildeweg 22
Tel: 41 53 00
Fax: 41 53 33

Seniorenwohnanlage am Park
http://www.ampark-gettorf.de
Hainweg 12,
24214 Gettorf
Tel: 41 50
Fax: 41 51 01

Siedlergemeinschaft

Als einer der jüngsten Vereine in der Gemeinde Osdorf möchte sich die Siedlergemeinschaft Osdorf, Mitglied im Deutschen Siedlerbund, Landesverband Schleswig-Holstein e.V., vorstellen.

Im November 1972 wurde die Gemeinschaft gegründet. Ausgangspunkt war die Selbsthilfesiedlung der Straßen >>Am Kamp<< und >>Zur Kronsau<< .

Mit anfänglich eben über 30 Siedlerfamilien wuchs die Gemeinschaft in den letzten Jahren auf teilweise über 80 Eigenheimfamilien, die sich inzwischen über das gesamte Ortsgebiet verteilen.

Ziel des Deutschen Siedlerbundes ist es u.a., das Gemeinschaftsleben zu fördern, Hilfe und Unterstützung in verschiedenen Bereichen zu leisten und mit Aktivitäten die Mitglieder ein-zubinden. Ausflugsfahrten und Grillfeste zählen schon seit vielen Jahren zum festen Jahresprogramm. Die großen Kinder- und Spielfeste auf dem Bolzplatz sind vielen Mitgliedern und Kindern noch in guter Erinnerung. In der Zwischenzeit sind aus den Kindern Erwachsene geworden und junge Familien müssen erst wieder hineinwachsen.

Dank umfangreicher Eigenleistungen konnten wir 1990 mit dem Bau eines Gemeinschaftshauses beginnen und zum 25 jährigen Bestehen 1997 den Innenausbau beenden. Das Haus dient heute den verschiedenen Gemeinschaftsveranstaltungen und steht den Mitgliedern für kleinere eigene Festlichkeiten zur Verfügung.
Im Angebot der Gemeinschaft stehen eine Vielzahl von Gegenständen und Geräten. So u.a. verschiedene Leitern, eine Betonmischmaschine, ein Hochdruckreiniger, 10 Garnituren Klapptische und Bänke, ca. 100 Stühle, ein großer Schwenkgrill mit Dreibock und Kessel, ein Abflammgerät, eine Rasenwalze, div. Gläser und Geschirr, eine große Gartenspritze, 6 Arbeitsböcke, eine große Handsäge, eine große Flex, eine kleine Baumsäge mit Astschneider und Teleskopstiel, ein elektrischer Punschtopf.
In der Planung ist die Beschaffung eines fahrbaren Arbeitsgerüstes mit einer Arbeitshöhe von ca. 9 Metern.

Alle aufgeführten Gegenstände und Geräte stehen den Mitgliedern kostenlos zur Verfügung. Der Deutsche Siedlerbund bietet u.a. mit dem Mitgliedsbeitrag eine monatliche Fachzeitung, Rechtsberatung um Haus und Hof, die Grundstückshaftung (dazu eine preisgünstige volle Privathaftpflicht) und Beratungen durch den Landesfachwart an.

Mitglied in unserer Gemeinschaft können alle Eigenheimbesitzer in der Gemeinde werden. Wir würden uns freuen, wenn wir neue Mitglieder begrüßen könnten.

Erster Vorsitzender ist
Stefan Daudert
Am Kamp 5
24251 Osdorf
Tel.: 04346-369893

SoVD

Ortsverband Osdorf
ehemals Reichsbund gegr. 1917

Wir beraten und helfen im Bereich
der Rentenversicherung
der Krankenversicherung
der Unfallversicherung
der Pflegeversicherung
der Arbeitslosenversicherungen
des sozialen Entschädigungsrechts
des Schwerbehindertengesetzes
Sie können uns erreichen unter
Manfred Tietje (1. Vorsitzende)
Hohenrade 11
24106 Kiel
Telefon: 0431-3004599

Werner Tietje-Zander (Schriftführer)
Aukamper Weg 19
24251 Osdorf
Telefon: 04346-8374

Elisabeth Krüger (Schatzmeisterin)
Lange Reihe 15
24244 Felm
Tel.: 04346 8540

Sozialstation

Ambulante Kranken- u. Altenpflege
Diakonieverein Dänischer Wohld e.V.
Süderstr. 41c
24214 Gettorf
Tel.: 04346-412052
www.Diakonie-Gettorf.de

Sozialverband Deutschland – Ortsverband Osdorf

Vorsitzender: Manfred Tietje Hohenrade 11, 24106 Kiel Tel: 0431-3004599

SPD

Für Sie/Euch in Osdorf immer ansprechbar und erreichbar:

Vorsitzender:

Werner Tietje-Zander, Tel.: 04346/8374, Mail: werner.tietje-zander@gmx.de

Fraktionsvorsitzende:

Heike Grube, grube.heike@yahoo.de, 0172 8241895, 04346602534

 

Internet:  http://www.spd-rd-eck.de/osdorf/ 

Schauen Sie gerne bei Facebook unter https://www.facebook.com/SPD.Osdorf/  vorbei und bleiben Sie auf dem Laufenden.

 

Herzlichst Ihre/Eure SPD Osdorf

Spielmannszug Osdorf e.V.

Hier ein kleiner Einblick über die Entstehung des Spielmannszuges:

Vom 18.03.11 – 27.05.11 fand ein Musikkurs statt, der mit 21 Leuten begann. Da das Interesse groß war, haben wir uns Gedanken gemacht, hier im schönen Osdorf einen Spielmannszug zu gründen. Am 01.06.11 wurde offiziell ” Spielmannszug Osdorfer SV ” gegründet und am 04.06.11 gebührend gefeiert. Seit dem 01.10.2012 ist der Spielmannszug-Osdorf e.V ein eingetragener Verein. Nun sind wir 30 Musiker, die mit viel Freude, Lust und guter Laune in die Ausbildung gegangen sind.

Ab den 01.01.2012 Mitglied im MVSH

Wir spielen zu verschiedenen Anlässen wie:
Schützenfeste
Kinderfeste
Geburtstage
Musikfeste
Laternenumzüge
u.v.m.

Vorstand
1. Vorsitzende Alexandra Butler, Am Kamp 19, 24251 Osdorf, Tel. 04346 8619 (AB)
2. Vorsitzende Elfi Wessel
Kassenwart/in Birgit Braumann
Schriftwartin Kathrin Brinkmann
1. Jugendwartin Petra Brod
2. Jugendwartin Sabrina Neve
Jugendsprecher/in Ben Bindernagel und Joelina Brod
Kleider- und Instrumentenwart Frank Butler
Notenwartin Alexandra Butler

Mail: spielmannszug-osdorf@t-online.de

http://www.sz-osdorf.de